RZ-Infrastruktur

BEGASOFT betreibt seit Frühling 2015 sowohl sämtliche eigenen IT-Systeme als auch die IT-Systeme aller Kunden und Partner im neuen BEGASOFT Rechenzentrum Bern Wankdorf (Tier Level IV).

BEGASOFT nutzt hierbei die Rechenzentrums-Infrastruktur der Swisscom (Schweiz) AG - in einem der modernsten Rechenzentren Europas.

In ausschliesslich BEGASOFT-Mitarbeitern und berechtigten BEGASOFT-Kunden und Partnern zugänglichen Räumen (Cubes mit je 16 Racks) betreibt BEGASOFT eigene IT-Infrastruktur, welche als Plattform für die BEGASOFT RZ-Produkte und -Dienstleistungen dient.

Peter Blaser

Leitung Rechenzentrum, HW & SW, Infrastruktur

031 384 08 34

Email

Die RZ- und IT-Infrastrukur im BEGASOFT Rechenzentrum Bern Wankdorf sucht ihresgleichen und punkto Sicherheit, Verfügbarkeit und Ökologie profitieren BEGASOFT Kunden von allerhöchster Qualität.

Das BEGASOFT Rechenzentrum Bern Chutzenstrasse (NTS Colocation AG) dient BEGASOFT als Backup-Rechenzentrum (Disaster-Site). BEGASOFT ist Mitinhaberin der NTS Colocation AG (ehemals Colobern Süd AG).

Eckdaten

Eckdaten

  • ICT-Nutzfläche von 4'000 m2, unterteilt in Units und Cubes
  • Tier Level IV Zertifizierung nach Uptime Institute
  • Wirkungsgrad: 84% (PUE=1.2) (europäischer Durchschnitt: 51% (PUE=1.9)
  • Neuartiges hybrides Kühlsystem mit Verdunstungskühlung unter Verwendung von Regenwasser sowie 100% Abwärmenutzung
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgung mit No-Break-Anlagen
  • Schutz vor Umweltereignissen wie Erdbeben, Hochwasser, Blitzeinschlag
  • Schutz und Sicherheit dank biometrischem Zutrittssystem und 24 x 7 x 365 besetzte Loge

Sicherheit

Sicherheit

Das neue Rechenzentrum Bern Wankdorf setzt neue Massstäbe in Bezug auf Verlässlichkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit. Die Hochverfügbarkeit ist das oberste Ziel der gesamten Infrastruktur. Durch redundante und fehlertolerante Technik über alle Versorgungsketten wird dieses Ziel mehr als erreicht.

Von der Standortwahl, über die spezielle Bauweise, den physikalischen Schutzmassnahmen bis zu einem ausgefeilten Sicherheitskonzept bietet das neue Rechenzentrum ein Höchstmass an Schutz. Ausserdem ist das Rechenzentrum gegen Umweltereignisse wie z.B. Erdbeben, Hochwasser und Blitzeinschlag geschützt.

Alle notwendigen Systeme zum Unterbrechungsfreien Betrieb sind redundant ausgelegt:

  • Stromversorgung und Elektroverteilung
  • Lüftungs-, Kälte- und Klimaversorgung
  • Mess-, Steuer- und Regelsysteme
  • Netzwerkanbindungen

Der Zutritt zum Gebäude und den einzelnen Rechnerräumen ist über mehrere Stufen mit elektronischen und biometrischen Zutrittssystemen geschützt. Sämtliche Räume werden mit Videokameras überwacht und jeder Zutritt wird protokolliert. Die einzelnen Racks sind abgeschlossen und können nur durch autorisierte Personen geöffnet werden. Der Sicherheitsdienst ist 24/7 vor Ort und leitet jeden Alarm weiter.



Green-IT Massnahmen

Green-IT Massnahmen

Auch in Sachen Nachhaltigkeit und Umwelt ist das Rechenzentrum durchdacht. Es ist in den Wärmeverbund der Stadt Bern eingebunden und beheizt mit seiner Abwärme direkt Wohnungen und Büros in der Nachbarschaft. Zudem kommt statt konventioneller Kältemaschinen mit hohem Stromverbrauch ein hybrides Kühlsystem zum Einsatz.

Die Kühlung erfolgt über Umluft, an heissen Sommertagen zusätzlich durch die Verdunstung von Wasser. Erstmals wird dafür Regenwasser verwendet. Ein innovatives Konzept für die Notstromversorgung, das umweltschonend ohne Säurebatterien auskommt, stellt eine unterbrechungsfreie und effiziente Versorgung der Server sicher.

Mit diesen Massnahmen erreicht das Rechenzentrum einen Spitzenwert bei der Energienutzung: 84 Prozent der eingesetzten Energie wird in Rechenleistung umgesetzt. Dieser Wirkungsgrad entspricht dem unter Fachleuten geläufigen Power Usage Effectiveness (PUE) von 1.2. Zum Vergleich: Der Durchschnitt für Rechenzentren in Europa liegt aktuell bei einem PUE-Wert von 1,9 (Wirkungsgrad: 51 Prozent).

Den Strom für das neue Rechenzentrum bezieht Swisscom zu 100% aus einheimischer erneuerbarer Energie.

Zertifizierungen

Zertifizierungen

Das BEGASOFT Rechenzentrum Bern Wankdorf ist als eines von ganz wenigen Rechenzentren in Europa Tier IV zertifiziert. Weiter ist das Rechenzentrum ISO 9001, 14001, 15504 und 27001 zertifiziert und besitzt mit myclimate ein Umweltlabel für besonders klimafreundliche Produkte und Dienste.

Bilder